SPRINT (SPRachliche und soziale INTegration von Migrantenkindern - Ein Förderprojekt in Zusammenarbeit mit der Adolf Reichwein Schule)


Sprachkompetenz ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration. Sprachförderung ist zugleich Integrationsförderung und damit Grundlage für ein friedliches und konstruktives Miteinander.

Kinder mit Migrationshintergrund der ersten Grundschul-Klassen beherrschen die deutsche Sprache sehr oft nur unzureichend. Damit ist nicht nur die weitere Schullaufbahn, sondern oft auch der Lebensweg entscheidend vorgeprägt. Die Adolf- Reichwein - Grundschule in Freiburg-Weingarten ist von dieser Problematik stark betroffen. Die Kinder haben erhöhten Förderbedarf, der allein durch die Lehrkräfte nicht zu leisten ist.

SPRINT bietet den in Frage kommenden Kindern ergänzend zum Schulunterricht individuelle sprachliche und soziale Förderung an. Unsere ProjektmitarbeiterInnen arbeiten in Einzelförderung und in Kleinstgruppen mit den Kindern – nach Absprache mit der zuständigen Lehrkraft.

Diese Arbeit wird von Zeitstiftern, Studenten und Studentinnen geleistet und läuft seit mehr als fünf  Jahren mit gutem und zunehmendem Erfolg. Das Engagement  und wird von Lehrkräften und Eltern hoch geschätzt.

Für dieses Sozialprojekt werden laufend weiter ZeitstifterInnen zur Mitarbeit gesucht. Wir brauchen aber auch Sponsoren, die diese Arbeit finanziell unterstützen wollen.  Falls Sie sich für dieses Projekt engagieren wollen, können Sie sich unter dieser E-Mail-Adresse mit uns in Verbindung setzen.

Bilder von SPRINT 2006 und SPRINT 2007 finden Sie hier.

Für die Unterstützung dieses Projekts in Form einer Patenschaft möchten wir uns bei folgenden Unternehmen bedanken :

Projektleitung: Eva Korte

Kontakt: emkorte(at)gmx.de


 

 


 

       
 

Weiter | Home | Zurück

   

 

 

Sitemap Impressum