Immental Stiftung unterstützt Flüchtlings-Projekt von stART-international e.V. in der Mooswaldallee

Seit April 2014 werden einmal pro Woche von stART künstlerische Aktivitäten für die BewohnerInnen des Schlangenwegs und ab Juli in der Mooswaldallee durchgeführt.

Das stART-Team mit Christoph Bednarik und Linde Gerold malt in 2 Gruppen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Für Frauen wird zusätzlich ein Kurs für Perlenstricken angeboten. Für die Flüchtlinge ist es eine Möglichkeit, schöpferische Potentiale, die auch in der Bewältigung des Alltags notwendig sind, wach zu rufen, Gefühle auszudrücken und Erlebtes zu verarbeiten.

Zur Zeit arbeiten die Kindern an Passpartoutbildern, die auf dem
Weihnachtsmarkstand am 13. Dezember verkauft werden sollen. Die
Weiterführung des Projekts, das auch von der Oberle Stiftung und dem DRK gefördert wird, ist dank der Spende der Immental Stiftung in Höhe von 4500 Euro bis einschließlich September 2015 gesichert.

 

 


 

       
 

Weiter | Übersicht | Zurück

   

 

 

Sitemap Impressum